Munster als Wirtschaftsstandort

Der Standort Munster bietet exzellente Voraussetzungen für die Wirtschaft. Unternehmen erwarten faire Konditionen und eine sehr gute Infrastrukturanbindung.

Ansässige Unternehmen in Munster

  • Busse Bau
  • Chors Kurier
  • FAC Frank Abels Consulting & Technology
  • Gesellschaft zur Entsorgung chemischer Kampfstoffe und Rüstungsaltlasten (GEKA)
  • Kreissparkasse Soltau
  • Masannek-Bau
  • MEYER BRELOH Unternehmensgruppe
  • Soltauer Elektrotechnik
  • Stadtwerke Munster-Bispingen
  • Thomas Cornberg Sanitär- und Heizungstechnik
  • Wäscherei WILHELM WULFF

Weitere Einrichtungen:

Steuersätze und Abgaben:

Munster empfängt Sie mit offenen Armen und lockt mit geringen Hebe- und Steuersätzen. Auch die Tarife für Versorgung, Entsorgung, und Erschließung sind attraktiv gehalten und sprechen für eine Ansiedlung.

  • Grundsteuer A:  350%
  • Grundsteuer B:  350%
  • Gewerbesteuer: 340%

Alle Steuersatzangaben ohne Gewähr.
Quelle: http://www.komsis.de/si/de/profile/SI-40531, Abruf: 08. Juli 2016

Lage und Anbindung:

Munster liegt im nördlichen Heidekreis (ehemals Landkreis Soltau-Fallingbostel, Altkreis Soltau) an der B71 zwischen Soltau und Uelzen. Über die verkehrsgünstig zwischen Hamburg und Hannover gelegene Autobahnabfahrt Soltau Ost (A7) erreich man Munster ebenso, wie über die Bundesstraße 209 zwischen Soltau und Lüneburg und die L 240 aus Richtung Celle. Neben der Anbindungen über den Bahnhof Munster (Oertze) ist im Gewerbegebiet Ilster auch ein direkter Bahnanschluss für den Güterverkehr möglich. Die nächstgelegenen Flughäfen sind Lüneburg (regional, 50 km), Hamburg, Hannover und Bremen, welche jeweils in 70-80 Kilometer entfernt liegen erreicht werden können.

Schulen und Kinderbetreuung:

In Sachen Bildung und Erziehung bietet Munster für Kinder jeden Alters beste Voraussetzung. Im gesamten Stadtgebiet gibt es aktuell acht Betreuungseinrichtungen (KITAs, Kindergärten, Krippen, etc.) mit Angeboten zur Halb- und Ganztagsbetreuung.

In den zwei Grundschulen „Am Hanloh“ und „Im Örtzetal“ werden die Kinder finden die Kinder der Einstieg in den Lernalltag und werden für Ihren weiteren Bildungsweg vorbereitet. Munster verfügt über ein sprach- und naturwissenschaftlich geprägtes Gymnasium mit Mensa, eine Haupt- und eine Realschule mit Ganztagsangeboten. Weiterführende Bildungsangebote können an der örtlichen Musikschule oder der Volkshochschule wahrgenommen werden.

Neben den lokalen Bildungsangebote besteht für Gymnasiasten weiterhin die Möglichkeit die renommierte Privatschule „Gymnasium Lüneburger Heide“ oder das Gymnasium in der Kreisstadt zu besuchen.

 

Weitere Standortfaktoren:

  • Munster ist der größte Standort des deutschen Heeres
  • Munster liegt in einer beliebten Touristenregion
  • Munster steht für Kunst, Kultur und Erholung
  • Munster ist international vernetzt
  • Munster hat ein vielfältiges Ärzte- und Gesundheitsangebot
  • Munster ist ein attraktiver Wohnstandort
  • Munster erhebt keine Parkgebühren, alle Parkplätze sind kostenlos